2. Damen des TVM siegt 3:0 gegen SV Westfalia Hopste

Am ersten Spieltag der Rückrunde siegte die zweite Damenmannschaft des TV Mesum mit einem klaren 3:0 gegen den SV Westfalia Hopsten. Die Mesumer Volleyballerinnen begannen von Anfang an Druck aufzubauen und lagen somit schnell 14:4 vorne. Durch starke Angriffe über die Außen- und die Mitteposition gelang es ihnen die Führung schnell auszubauen. Dadurch ging der erste Satz mit 25:8 an den TVM. Auch im zweiten Satz ließ man dem SV Westfalia Hopsten keine Chance. Trotz einiger Veränderungen in der Aufstellung setzten sich die Mesumerinnen durch starke Aufgaben und ein konzentriertes Spiel durch. Mesum entschied den Satz mit 25:14 klar für sich. Auch der 3. Satz verlief sehr gut. Die Mesumerinnen schenkten dem SV Westfalia Hopsten lediglich wenige Punkte durch ein paar Eigenfehler und beendeten den Satz mit einem 25:11. Mit 3 Punkten in der Tasche geht es nun gestärkt am 2. Februar mit einem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft vom VSG Ibbenbüren weiter.

Schreibe einen Kommentar