Damen 2 gewinnen Derbyspiel mit 3:1 gegen Jahn Rheine

Am vergangenen Wochenende stand eins der wichtigsten Spiele der zweiten Volleyball-Damenmannschaft des TV Mesum an – das Derby gegen den TV Jahn Rheine 2. Bereits in den letzten Trainingseinheiten wurde die Mannschaft intensiv auf dieses Spiel vorbereitet. So konnten die Volleyballerinnen am Ende des Spieltages ein erfolgreiches Spiel mit 3:1 für sich gewinnen. Bereits im ersten Satz schenkten sich beide Mannschaften nichts. Nach langen Spielzügen wurde der eng umkämpfte Satz mit 29:27 für den TVM entschieden.

So starteten die Mesumerinnen motiviert in den zweiten Satz. Dieser Satz verlief sehr ausgeglichen, doch Fehler in der Annahme und im Angriff führten dazu, dass der TVM immer ein Stück weit zurücklag. Somit musste der zweite Satz mit einem 25:27 an den TV Jahn abgegeben werden. Der dritte Satz lief auf Mesums Seite deutlich besser als auf Rheinenser Seite. Druckvolle Aufgaben, eine gute Annahme und starke Angriffe führten zum zweiten Satzgewinn mit einem deutlichen 25:16.

Nun wollten sich die Spielerinnen auch den letzten Satz holen und gaben noch einmal alles. Die Absprache gelang immer besser und Angriffe wurden gezielt gesetzt, sodass der entscheidende Satz mit 25:20 an die Mesumer Volleyballerinnen ging. Auch Trainerin Simone Freigang freut sich über den Sieg und ist zuversichtlich bezüglich der kommenden Spiele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.