Einfaches Spiel für den TV Mesum

In nur 49 Spielminuten war der nächste 3:0 Sieg für die 1.Damenmannschaft des TV Mesum perfekt.
Sehr deutlich gewannen sie ihr zweites Spiel in der Bezirksliga mit 25:8, 25:9 und 25:5 gegen den TVE Greven und holten sich drei weitere, wichtige Punkte.

Zu Beginn des ersten Satzes verlief das Spiel sehr ausgeglichen, die Mesumer Damen mussten zunächst ins Spiel finden. Doch die junge Mannschaft aus Greven zeigte sehr wenig von ihrer Annahme und Abwehr, sodass lange Ballwechsel ausblieben und kaum richtige Angriff zustande kamen. Deshalb reichten zwei Aufgabenserien von Larissa Deitmar und Johanna Lindenberg für den Satzgewinn.

Der zweite Satz verlief ähnlich wie der erste. Bis zum Stand von 7:7 blieb es erneut ausgeglichen, dann führte diesmal eine Aufgabenserie von Steffi Sickmann zum Satzgewinn.

In Satz drei kamen dann kaum bis gar keine Bälle mehr von dem Gegner zurück. Durch Aufgabenserien von Kaja Wagner und Annika Jakobs, gewannen die Damen des TV Mesum auch den dritten Satz deutlich mit 25:5.

Obwohl das Spiel von vielen Aufgabenserien geprägt war, zogen die Mesumer Damen ihr Spiel souverän durch und blieben durchgehend konzentriert. Auch die Trainer Thorsten Urbanek und Andreas Löchte waren zufrieden mit den Leistungen ihrer Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.