TVM Herren 1 weiterhin ungeschlagen Tabellenführer

1.Herren gewinnen 3:2 nach 0:2 Rückstand gegen TVE Greven

Am vergangenen Sonntag gewannen die 1.Herren des TV Mesum mit 3:2 gegen die Mannschaft des TVE Greven nach einem 0:2 Rückstand in eigener Halle. Besonders Satz 1 war sehr schmerzhaft und absolut unnötig für den weiteren Spielverlauf.

Im 1.Satz verlief eigentlich alles nach Plan von Trainer Conny Holthaus. Die Mannschaft spielte sich schnell ein und früh war ein 4 Punkte Vorsprung für die Mesumer da. Die Mannschaft aus Greven bekamen den Diagonal Angreifer Patrik Robert und die beiden Außenangreifer Fabian Deupmann und Jonas Wagner nicht in den Griff. Doch was dann geschah war kaum erklärbar! „Wir machte zum Ende des Satzes unnötige Fehler und haben so den Satz selbst verloren“ ärgerte sich Spielertrainer Patrik Robert nach dem Spiel.

Im zweiten Satz lief es bis zum 20:20 relativ ausgeglichen zwischen beiden Teams. Dann wieder der Einbruch. Beide Auszeiten der Mesumer bei den Spielständen 20:22 und 22:24 fruchteten nicht wie gewollt und der Satz ging mit 23:25 an Greven.

In den folgenden Sätzen konnten die Mesumer dann endlich ihr Spiel von Anfang bis Ende durchspielen. Selbst wenn die Grevener wieder näher kamen konnte man noch eine Schüppe drauf setzten. Nach einem dann doch recht deutlichen Tie-Break war der 3:2 Sieg und die damit verbundenen 2 Punkte perfekt.

„Wir haben heute nicht unseren besten Tag gehabt aber uns trotzdem toll als Team aus der bedrohlichen Situation des 0:2 Rückstandes rausgespielt“ so Trainer Conny Holthaus sichtlich erleichtert nach dem Spiel.

Bis in 2 Wochen wenn das nächste Spiel in Kamen gegen Gelsenkirchen ansteht wollen die Mesumer wieder an sich arbeiten und weitere Punkte einfahren.

Schreibe einen Kommentar