weibliche U14 Oberliga TV Mesum

Die weibliche U14 sicherte sich am Wochenende mit zwei deutlichen Siegen über die Erst- und Zweitvertretung des TSC Gievenbeck den 4. Tabellenplatz und ist damit dem Ziel, die nächste Runde für die Westdeutschen Meisterschaften zu erreichen, schon ein gutes Stück näher gekommen.

Im ersten Spiel gegen die Reserve des TSC Gievenbeck begannen die Mesumer Mädchen zwar etwas nervös. Erstmals spielten sie mit einem Läufersystem. Maya Exler machte ihre Sache als Stellspielerin aber hervorragend und setzte die Angreiferinnen immer wieder gut ein, so dass mit tollen Angriffen und auch mit taktisch gelegten Bällen ein deutlicher und verdienter 2:0-Sieg (25:12, 25:19) heraussprang.

Von Nervosität war beim TVM im zweiten Spiel gegen Gievenbecks “Erste” und die wohl vermeintlich stärkere Mannschaft nichts mehr zu spüren. Auch hier wurde ein deutlicher 2:0-Sieg mit 25:12 und 25:15 herausgespielt. Völlig unerschrocken gingen die Mesumerinnen an die Aufgabe heran, jede einzelne Spielerinnen hatte heute einen Glanztag, so dass jeder Spielerin sowohl sichere Aufgaben, eine tolle Feldabwehr und druckvolle Angriffe gelang.

Mit den Mädels freute sich das Trainerteam riesig über die beiden Siege, insbesondere aber auch darüber, dass geübte Trainingsinhalte perfekt abgerufen und umgesetzt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.