Zweite Damen des TV Mesum erfolgreich am zweiten Spieltag

Erfreuliches 3:1 gegen den VSG Ibbenbüren

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt mit einem 3:0 gegen den SV Westfalia Hopsten vergangenes Wochenende, konnte die 2. Damenmannschaft des TV Mesum auch an diesem Wochenende wieder mit einem 3:1 Sieg gegen den VSG Ibbenbüren überzeugen. Erneut gingen sie besonders motiviert, vor allem auch durch die neuen Trikots, gesponsert durch die Praxis für Physiotherapie Guido Schwert, in den ersten Satz.

Die Mesumerinnen begannen stark und gewannen nach nur 17 Minuten den ersten Satz eindeutig mit 25:9. Im zweiten Satz hingegen fand der Gegener besser ins Spiel und der TV Mesum musste den Satz mit 10:25 an den VSG Ibbenbüren abgeben.  Probleme waren hier in der Annahme sowie im Angriff, sodass der Druck auf Mesumer Seite fehlte und der Gegner seine Vorteile ausspielen konnte.

Der dritte Satz startete dann wieder mit starken und druckvollen Aufgaben und auch die Annahme gelang deutlich besser, sodass die Stellspielerin ihre Angreiferinnen variabel einsetzen konnte. Nach 24 Minuten und einem ausgeglichenen Spiel ging dieser Satz mit 25:17 an den TV Mesum.

Den vierten und letzten Satz in diesem Spiel konnten die Volleyballerinnen mit 25:14 für sich entscheiden. Das Trainerteam ist stolz auf die ersten beiden Erfolge der Saison und freut sich auf das nächste gemeinsame Spiel gegen den TV Jahn Rheine II am kommenden Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.